Samstag, 13. Oktober 2018

Papst bestraft zwei Bischöfe aus Chile wegen Missbrauchs

Papst Franziskus hat den in Deutschland lebenden, chilenischen Erzbischof Francisco Cox Huneeus (84) wegen sexuellen Missbrauchs aus dem Klerikerstand entlassen. Aus dem gleichen Grund versetzte er den früheren Bischof von Iquique in Chile, Marco Antonio Ordenes Fernandez (53), in den Laienstand, wie der Vatikan am Samstag laut Kathpress mitteilte.

Papst Franziskus. - Foto: APA (AFP)
Papst Franziskus. - Foto: APA (AFP)

stol