Freitag, 02. Februar 2018

Papst Franziskus lobt gute Beziehung zu Benedikt

Kurz vor dem fünften Jahrestag des Rücktritts von Papst Benedikt XVI. hat sein Nachfolger Franziskus ihre gute Beziehung gelobt.

Papst Franziskus lobt seine gute Beziehung zum zurückgetretenen ehemaligen Papst Benedikt XVI.
Papst Franziskus lobt seine gute Beziehung zum zurückgetretenen ehemaligen Papst Benedikt XVI. - Foto: © LaPresse

„Bei all meinen Begegnungen mit ihm habe ich nicht nur Ehrfurcht und Gehorsam erfahren, sondern auch herzliche spirituelle Nähe, Freude darüber, gemeinsam beten zu können, Verständnis und Freundschaft, und auch die Bereitschaft zum Rat“, schreibt Franziskus in einem Vorwort für eine neue Benedikt-Biografie, die am Montag auf Deutsch erscheint.

Benedikt war am 28. Februar 2013 vollkommen überraschend zurückgetreten, Franziskus übernahm am 13. März sein Amt. „Ich muss oft an seine letzte Audienz vom 28. Februar 2013 denken, als er, bevor er den Vatikan verließ, mit folgenden bewegenden Worten von den Kardinälen Abschied nahm: “Und unter euch ist auch der zukünftige Papst, dem ich schon heute meine bedingungslose Ehrerbietung und meinen bedingungslosen Gehorsam verspreche!„“, so Franziskus. „Damals konnte ich natürlich nicht ahnen, dass er damit mich meinte!“

dpa

stol