Montag, 05. März 2018

Parlamentswahl: Die Populisten ante portas

Italien hat gewählt und steht doch vor einem Rätsel. Die Fünf-Sterne-Protestpartei spricht schon in der Nacht nach der Wahl von einem historischen Tag – und sie wird künftig gehört werden müssen. Laut Prognosen ist die europakritische Bewegung die stärkste Partei geworden. Doch wer die nächste Regierung bilden könnte, ist so unklar wie selten zuvor.

stol