Donnerstag, 15. Juni 2017

Polens Regierungschefin nach Rede in Auschwitz in Kritik

Polens Regierungschefin Beata Szydlo ist wegen umstrittener Äußerungen bei einer Gedenkfeier im ehemaligen deutschen Konzentrationslager Auschwitz in die Kritik geraten.

Polens Regierungschefin Beata Szydlo ist wegen Äußerungen bei einer Gedenkfeier im Konzentrationslager Auschwitz in die Kritik geraten.
Polens Regierungschefin Beata Szydlo ist wegen Äußerungen bei einer Gedenkfeier im Konzentrationslager Auschwitz in die Kritik geraten. - Foto: © shutterstock

stol