Mittwoch, 03. Januar 2018

Pond Hockey und Party am Ritten

Der Eisring in Klobenstein ist in der Regel der Nabel der Eisschnelllauf-Welt. Am Dreikönigswochenende wurde die Rittner Sportanlage zum Mekka im Pond Hockey. Am Freitag, 5. und Samstag, 6. Jänner ermittelten rund 60 Teams die Europameister in der Urform des Eishockeys.

Nach sage und schreibe 223 Partien standen am Dreikönigstag um 18.19 Uhr die Sieger fest: Mit den Huskies setzte sich bei der European Pond Hockey Championship der Titelverteidiger durch, der im Finale „Die Guidos“ mit 6:3 bezwang. Das zweitägige Sportfest am Ritten mit über 300 Spielern aus 5 verschiedenen Nationen war auf der ganzen Linie ein voller Erfolg.  

Auch Partylöwen kamen auf ihre Kosten. Denn es gab ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm.

DJ Willi sorgte bei der Preisverteilung für Stimmung. Die European Pond Hockey Championship klang anschließend mit der berüchtigten Eule-Fete aus. 

STOL zeigt die besten Bilder.

stol