Mittwoch, 23. Mai 2018

Regierung legt Pläne für Reform der Sozialversicherung vor

Die Regierung hat am Dienstag ihre Pläne für die Reform der Sozialversicherungen vorgelegt. Geplant ist eine Zusammenlegung der derzeit 21 Träger auf maximal fünf, die Zukunft der AUVA ist weiter offen. Die Regierung erhofft sich Einsparungen von einer Milliarde Euro. Ein Gesetzesentwurf soll im Juli vorliegen, bis Ende November beschlossen werden und 2019 in Kraft treten.

Regierung erhofft sich Einsparungen von einer Milliarde Euro bis 2023 Foto: APA
Regierung erhofft sich Einsparungen von einer Milliarde Euro bis 2023 Foto: APA

stol