Donnerstag, 22. März 2018

Regierung: Schlimmste Wasserkrise im Iran seit 50 Jahren

Die iranische Regierung hat angesichts der schlimmsten Wasserkrise seit einem halben Jahrhundert zu einem sparsameren Verbrauch aufgerufen. Alle Iraner müssten sich auf wasserarme Zeiten einstellen, mahnte Vizepräsident Issa Kalantari, der auch Chef der Umweltbehörde ist, am Donnerstag.

Alle 81 Millionen Iraner müssten lernen, weniger Wasser zu verbrauchen.
Alle 81 Millionen Iraner müssten lernen, weniger Wasser zu verbrauchen. - Foto: © shutterstock

stol