Dienstag, 02. August 2016

Renzi weist Erdogan in die Schranken

Premier Matteo Renzi hat scharf auf die Drohungen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan wegen der in Bologna laufenden Ermittlungen gegen seinen Sohn Bilal reagiert.

stol