Freitag, 28. Juli 2017

Rom plant Militäreinsatz vor Libyens Küste

Sowohl Italien als auch die EU wollen Kriegsschiffe in die sogenannte Zwölfmeilenzone vor der libyschen Küste entsenden, um den Flüchtlingsstrom einzudämmen bzw. vor allem die Schlepperbanden zu bekämpfen. Die Schlepper nutzen das Chaos im Bürgerkriegsland Libyen, um Zehntausende Migranten in seeuntauglichen Booten Richtung Europa zu schicken.

stol