Montag, 13. August 2018

Rom ruft London zur Aufnahme der „Aquarius“ auf

Die italienische Regierung hat Großbritannien aufgerufen, die 141 Personen an Bord des Rettungsschiffs „Aquarius“ aufzunehmen. Das Schiff ist weiter auf der Suche nach einem sicheren Hafen. Da es unter der Flagge Gibraltars unterwegs sei, solle Großbritannien „seine Verantwortung für die Rettung der Migranten übernehmen“, meinte Italiens Verkehrsminister Danilo Toninelli am Montag auf Twitter.

Die „Aquarius“ hatte am Freitagvormittag 25 Menschen gerettet.
Die „Aquarius“ hatte am Freitagvormittag 25 Menschen gerettet.

stol