Sonntag, 03. August 2014

Rund 200.000 Menschen flüchten im Irak vor IS-Extremisten

Wo die Terrorgruppe Islamischer Staat die Kontrolle übernimmt, kennt sie keine Gnade mit ihren Gegnern. Jetzt rückt sie in von Kurden bewohnte Gebiete ein. Dort brechen Panik und Chaos aus.

stol