Samstag, 30. Juni 2018

Salvini setzt Hoffnungen auf EU-Innenministerrat in Innsbruck

Der italienische Innenminister Matteo Salvini setzt große Hoffnungen auf den EU-Innenministerrat am 12. Juli in Innsbruck. „Dort werden wir versuchen, unser Gewicht und unsere Allianzen in Europa auszudehnen“, betonte Salvini im Interview mit der Mailänder Tageszeitung „Corriere della Sera“ (Samstagsausgabe).

Der italienische Innenminister Matteo Salvini setzt große Hoffnungen auf den EU-Innenministerrat am 12. Juli in Innsbruck. - Foto: Ansa
Der italienische Innenminister Matteo Salvini setzt große Hoffnungen auf den EU-Innenministerrat am 12. Juli in Innsbruck. - Foto: Ansa

stol