Samstag, 06. Oktober 2018

Sarrazin in Wien - Islam als „Gewaltideologie”

Der umstrittene Bestseller-Autor Thilo Sarrazin hat am Freitagabend einen Vortrag mit dem Titel „Gipfeltreffen der freien Rede - Islam, Deutschland und Europa” in der Wiener Stadthalle gehalten. Thematisch ging es dabei um Sarrazins Thesen zu den Gefahren der Islamisierung. „Der Islam ist eine Gewaltideologie, die im Gewand einer Religion daherkommt,” meinte Sarrazin vor rund 650 Zuhörern.

Der Koran verhindert selbstständiges Denken und Wissbegier Foto: KEYSTONE
Der Koran verhindert selbstständiges Denken und Wissbegier Foto: KEYSTONE

stol