Mittwoch, 08. Februar 2017

Schottische Separatisten wegen Brexit-Plänen im Aufwind

In Schottland wächst seit der Vorstellung der Pläne für den Austritt Großbritanniens aus der EU das Lager der Unabhängigkeitsbefürworter.

Foto: © LaPresse

In einer am Mittwoch veröffentlichten Umfrage für die Zeitung „Herald Scotland“ sprachen sich 49 Prozent der Befragten für die Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich aus. Dies waren drei Prozentpunkte mehr als in der vorigen Umfrage.

51 Prozent wollen Schottland in Großbritannien halten. Eine deutlichere Mehrheit von 56 Prozent lehnt aber eine zweite Volksbefragung über die Unabhängigkeit Schottlands ab, bevor Großbritannien die EU verlassen hat.

55 Prozent stimmten für Verbleib

Im Unabhängigkeitsreferendum 2014 hatten sich 55 Prozent der Schotten für einen Verbleib im Vereinigten Königreich ausgesprochen. Im Brexit-Referendum 2015 hatten die Schotten anders als die Mehrheit der Briten für den Verbleib in der EU gestimmt. Daraufhin hatten die Unabhängigkeitsbefürworter in Schottland neuen politischen Rückenwind bekommen. Das schottische Regionalparlament hatte sich am Dienstag in einer symbolischen Abstimmung gegen die Brexit-Pläne der britischen Premierministerin Theresa May gestellt.

May hatte Mitte Jänner einen Zwölf-Punkte-Plan zur Scheidung von der EU vorgestellt. Es wird erwartet, dass sie den voraussichtlich zwei Jahre dauernden Prozess formell bis Ende März in die Wege leitet.

Am Mittwochabend steht im britischen Unterhaus in London die Abstimmung über ein Gesetz an, mit dem May autorisiert werden soll, die Austrittsverhandlungen mit der EU zu starten. Eine Mehrheit gilt als scher. Im Oberhaus soll das Gesetz endgültig am 7. März verabschiedet werden.

Laut einer Umfrage des Forschungsinstituts ORB bekommt die Regierung für ihre Brexit-Vorbereitungen derzeit von 53 Prozent der Befragten Rückhalt. Dies sind 15 Prozentpunkte mehr als in der Jänner-Erhebung. Damals äußerten sich noch 62 Prozent über Mays Vorgehen negativ. ORB erstellt die Umfrage seit November.

stol