Freitag, 01. Februar 2019

Schule früher neu dargestellt

Lehrer als unbestrittene Autorität und harte Strafen: Das war die Schule von früher. Mittelschüler in Bozen haben sich bei den Großeltern nach ihren Schulgeschichten umgehört.

Lehrer als unbestrittene Autorität und harte Strafen: Das war die Schule von früher. - Foto: STHeute
Badge Local
Lehrer als unbestrittene Autorität und harte Strafen: Das war die Schule von früher. - Foto: STHeute

1948 war Schule noch ganz anders als heute. Die Schulbänke waren hart, die Lehrer schrullig und die Schrift akribisch genau verschnörkelt.

Im Faschismus waren deutsche Schulen verboten, die Sprachlosigkeit war für viele deutsche Schüler beschämend – nicht selten konnten sie sich mit den Lehrpersonen kaum bis gar nicht verständigen.

Die 2. Klasse der Mittelschule „Aufschnaiter“ mit Schwerpunkt Theater in Bozen hat die lebendigen Erzählungen von Zeitzeugen nachgestellt.

stol

stol