Donnerstag, 09. August 2018

Schwangere Frau und Kleinkind bei israelischem Luftangriff getötet

Bei einem israelischen Luftangriff auf ein Haus im Gazastreifen sind nach Angaben palästinensischer Behörden eine schwangere Frau und ihre 18 Monate alte Tochter getötet worden.

Eine schwangere Frau und ein Kind wurden bei einem Angriff am Gazastreifen getötet.
Eine schwangere Frau und ein Kind wurden bei einem Angriff am Gazastreifen getötet. - Foto: © APA/AFP

Der Vater wurde bei dem Angriff verletzt, wie das Gesundheitsministerium in Gaza am frühen Donnerstagmorgen mitteilte.

Zuvor war ein Mitglied des bewaffneten Flügels der im Gazastreifen herrschenden Hamas bei einem Luftangriff auf sein Auto getötet worden. Acht weitere Palästinenser wurden dem Ministerium zufolge verletzt.

Nach Angaben der israelischen Armee waren am Mittwoch rund 70 Raketen aus dem Gazastreifen in Richtung Israel abgefeuert worden, drei Israelis wurden demnach leicht verletzt.

Elf Raketen wurden abgefangen, die meisten landeten auf freiem Gelände. Die israelische Armee attackierte nach eigenen Angaben daraufhin ihrerseits zwölf Ziele im Gazastreifen.

dpa

stol