Montag, 05. Januar 2015

Selbstbewusste Frauen im Pustertal

Persönliche Redeängste überwinden, sicherer auftreten und selbstbewusster argumentieren: Das waren einige der Schwerpunkte, die vor Kurzem bei einem Rhetorikkurs der Pusterer Frauen im Landesverband der Handwerker (Lvh) auf dem Programm standen.

Foto: lvh
Badge Local
Foto: lvh

Die Bezirke Ober- und Unterpustertal mit den Obfrauen Rosa Schäfer und Roswitha Zingerle hatten die Veranstaltung gemeinsam organisiert und den aus Niederdorf stammenden Journalisten Alex Ploner als Referenten eingeladen.

Er lieferte den Frauen viele neue Anstöße für eine gelungene Gestaltung von Gesprächen, zeigte ihnen, wie sehr es dabei auch auf die richtige Körpersprache ankommt und gab ihnen Tipps, wie man Unsicherheiten oder Ängste gekonnt überspielen und im besten Fall sogar überwinden kann.

„Der Rhetorikkurs war ein voller Erfolg. „Die Frauen waren alle begeistert und zufrieden über die vielen neuen Erfahrungen, die sie mitnehmen konnten“, sagen die zwei Bezirksvorsitzenden. Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen denken sie daher bereits an eine Fortsetzung des Rhetorikkurses.

„Weiterbildung ist sehr wichtig für uns, und solche Kurse stärken auch den Zusammenhalt in unserer Gruppe. Wenn am Ende beides passt, ist es sinnvoll, an eine Fortsetzung zu denken“, betonen Zingerle und Schäfer.

stol