Samstag, 01. Oktober 2016

Spaniens Sozialistenchef Sánchez zurückgetreten

Der Chef der spanischen Sozialisten (PSOE), Pedro Sánchez, ist zurückgetreten. Hintergrund ist ein innerparteilicher Streit, ob die Sozialisten eine konservative Regierung tolerieren sollen oder nicht. Bei einem Treffen des Bundeskomitees der Partei am Samstag in Madrid habe ihm die Mehrheit die Unterstützung entzogen, berichteten Medien am Samstagabend unter Berufung auf Parteisprecher.

Pedro Sánchez (im Bild) war zuletzt immer schärfer für seinen Politikstil kritisiert worden. - Archivbild
Pedro Sánchez (im Bild) war zuletzt immer schärfer für seinen Politikstil kritisiert worden. - Archivbild - Foto: © APA/AFP

stol