Dienstag, 15. März 2016

Spiritnight im Kloster Neustift – ein Glaubensabend für Firmlinge

450 Jugendliche nahmen an der „Spiritnight“, organisiert vom Jugenddienst Wipptal und Jugenddienst Bozen-Land zusammen mit dem Kloster Neustift, teil – 20 Workshops vermittelten Glaube und Gemeinschaft

Die Firmlinge, Begleitpersonen und ReferentInnen in der Stiftskirche beim Wortgottesdienst.
Badge Local
Die Firmlinge, Begleitpersonen und ReferentInnen in der Stiftskirche beim Wortgottesdienst.

Zu einer Firmvorbereitung der besonderen Art, haben sich kürzlich mehr als 450 Jugendliche im Kloster Neustift getroffen. Bei einer „Spiritnight“ haben sie sich in Kleingruppen in 20 Workshops mit verschiedensten Themen auseinandergesetzt und dabei unterschiedliche Zugänge zum Glauben kennengelernt.

Organisiert wurde der Glaubensabend für die Firmlinge bereits zum vierten Mal von den Jugenddiensten Bozen-Land und Wipptal in Zusammenarbeit mit dem Bildungshaus und Bibelzentrum Kloster Neustift. Firmlinge aus zahlreichen Pfarreien nahmen teil und wurden vor der Stiftskirche begrüßt. Anschließend konnten die Jugendlichen in Kleingruppen, die Workshops besuchen, die sie interessierten. Beim Workshop der Jugenddienst: „Unsere Energie für einen guten Zweck“, konnten die Jugendlichen Seilhüpfen für einen guten Zweck. Jeder Sprung wurde gezählt und es konnten dank dem Sponsor Tankstellen Kostner und der Diözese Bozen-Brixen 500€ an eine Familien in Not gespendet werden.

Abgeschlossen wurde der Glaubensabend mit einem Wortgottesdienst in der Stiftskirche, den Pater Peter gemeinsam mit Lisa Huber zelebrierte und der von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen mitgestaltet und von der Singgruppe Verdings musikalisch umrahmt wurde. Ein besonderer Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Begleitpersonen und den Firmlingen selbst, welche die Spiritnight lebendig und unvergesslich gemacht haben.

Jugenddienst Bozen Land, Neustift

stol