Dienstag, 29. August 2017

SSV Naturns Raffeisen Yetis starten mit vollem Elan in die neue Handballsaison

Mit Anfang September startet das Handball-Training in der sanierten Halle von Naturns. Schon etws früher laden die Yetis zum Charity-Konzert mit der bekannten Band Westbound: Samstag, 09.09., auf dem Rathausplatz von Naturns.

U12 Buben sammelten Erfahrung bei den VSS Turnieren und starten in diesem Jahr in der U13-Meiusterschaft.
Badge Local
U12 Buben sammelten Erfahrung bei den VSS Turnieren und starten in diesem Jahr in der U13-Meiusterschaft.

Auch im neuen Schuljahr stehen die Pforten der Sektion Handball des SSV Naturns wieder für Kinder und Jugendliche offen. Mit Werner Pixner steht den Yetis wieder ein Trainerfuchs zur Verfügung, welcher die Kategorie U13 lenken und entwickeln soll. Und mit Olivera Velickovska, welche früher als Torfrau in der ersten mazedonischen Handballliga spielte, konnte man ein neues Mitglied für die das Trainerteam gewinnen. Gemeinsam mit Koordinator Felix Christanell wird sie die Kids bis zur U11 betreuen und bei ihnen den Spaß am Handball erwecken. Als Backup fungiert auch in dieser Saison wieder der Sektionsleiter Zeno Christanell.

Die Trainings finden wie folgt statt:

Ballspielstunde / U11 (Jahrgänge 2008, 2009, 2010): Ab 12. September 2017 jeden Dienstag (Mittelschulhalle) und Freitag (Grundschulhalle) von 17:30 bis 18:30 Uhr.

Kategorie U13 (Jahrgänge 2005, 2006, 2007): Ab 12. September 2017 jeden Dienstag, Mittwoch und Freitag in der Mittelschulhalle von 18:30 bis 20:00 Uhr.

Ansprechpartner: Felix Christanell 342 80 83 330

Die Sektionsleitung bietet auch in diesem Jahr wieder sehr familienfreundliche Mitgliedsbeiträge: Der Jahresbeitrag pro Teilnehmer beträgt 60.- € für rund 9 Monate Tätigkeit. Bei Geschwistern wird für jedes weitere Kind nur 30.- € eingehoben.

Letztes Jahr nahm die Sektion Handball erstmals seit 7 Jahren wieder an einer regionalen Bubenmeisterschaft teil. Die U14 Youngyetis konnten zwar nicht viele Punkte mitnehmen, dafür aber in 18 Spielen reichlich an Erfahrung, Zusammenhalt und Sportsgeist dazulernen.

Und auch im Sommer, der naturgemäß nicht als Handballjahreszeit eingestuft wird, nahmen die Mannschaften an zwei Turnieren teil. Die U16 Girls mit Coach Martin Cainelli und Co-Trainer Daniel Kainz erreichten beim HB-Cup in Sand in Taufers, wo insgesamt über 120 Mannschaft aus Deutschland, Österreich, Kroatien und Italien teilnahmen, den 11. Platz in ihrer Kategorie.

Die Yetis nahmen traditionell am Gäubodenvolksfestturnier in Straubing (D) teil und holten sensationell den 4. Gesamtrang von insgesamt 18 Mannschaften.

In der kommenden Saison ist die Teilnahme an der U13 Meisterschaft geplant. Auf Punktejagd werden die Handballer aus Naturns auch bei den VSS-Turnieren gehen. Dafür tritt nach mehreren sehr erfolgreichen Jahren keine erste Mannschaft in Geld-Blau an.

Ein besonderer Dank gilt der Gemeindeverwaltung und dem Schulsprengel von Naturns: Nach über 30 Jahren wurde die Spielstätte saniert und mit einem neuen Hallenboden als auch einer neuen LED-Beleuchtung ausgestattet.

Noch vor Saisonstart laden die Yetis gemeinsam mit der Hauptleitung des SSV Naturns Raiffeisen und der Gemeinde Naturns zu einem Highlight ein – die Handball Sektion sorgt am Samstag, 09.09., auf dem Rathausplatz von Naturns beim Charity-Konzert mit der bekannten Band Westbound für Speis und Trank.

SSV Naturns Raiffeisen Sektion Handball, Naturns

stol