Montag, 02. Mai 2016

Südtiroler Chemieolympiade 2016

Chemieolympiade - Südtiroler Landeswettbewerb an der TFO Bruneck

Vorbereitung auf den Wettbewerb auf Schloss Rechtenthal
Badge Local
Vorbereitung auf den Wettbewerb auf Schloss Rechtenthal

Es ist wieder soweit! Am Dienstag, 3. Mai 2016 messen sich an der TFO Bruneck 20 Chemietalente aus ganz Südtirol in einem Landeswettbewerb. Die Teilnehmer kommen aus acht Oberschulen des Landes, allesamt Gymnasien bzw. Technologische Fachoberschulen.

Die besten zwei werden am Bundeswettbewerb der Österreichischen Chemieolympiade teilnehmen, welcher in der zweiten Maihälfte in Innsbruck stattfinden wird. Betreut werden die jungen Menschen von der Landeskoordinatorin, Frau Dr. Roswitha Maurer, und den Kursleitern der jeweiligen Schulen.

Das ganze Schuljahr über haben sich ca. 80 Oberschüler landesweit, außerhalb des Regelunterrichts, intensiv mit Themen der Chemie in Theorie und Praxis beschäftigt. 65 davon stellten sich dann Ende März einer schulinternen Ausscheidung, bei der die Teilnehmer/innen für den Landeswettbewerb ermittelt wurden. Diese erhielten die Möglichkeit, ein zweitägiges Intensiv-Training auf Schloss Rechtenthal zu besuchen.

Die Prämierungsfeier findet am Mittwoch, 4. Mai 2016, ab 10.00 Uhr in der Aula der TFO Bruneck statt. Zahlreiche Ehrengäste, darunter Landesrat Philipp Achammer, Schulamtsleiter Dr. Peter Höllrigl und der Bürgermeister der Stadtgemeinde Bruneck, Roland Griessmair, werden erwartet. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom TFO-Schulorchester.

TFO Bruneck, Bruneck

stol