Sonntag, 27. September 2015

Syrien: Frankreich kündigt weitere Luftangriffe an

Frankreich hat weitere Luftangriffe auf Stellungen der Extremisten-Miliz Islamischer Staat (IS) in Syrien in den kommenden Wochen angekündigt.

Francois Hollande
Francois Hollande - Foto: © APA/EPA

Ziel der ersten Luftangriffe von Sonntagfrüh sei ein IS-Ausbildungslager gewesen, sagte Präsident Francois Hollande am Sonntag am Rande der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York. Sechs Kampfflugzeuge hätten ihre Ziele zerstört.

Das Ausbildungslager bei Deir al-Zor (Deir ez-Zor) habe die Sicherheit Frankreichs bedroht, so Hollande. Bereits Anfang September hatte der Präsident die Aufnahme von Aufklärungsflügen angekündigt, um Luftangriffe auf die Jihadisten in Syrien vorzubereiten. Von Gesprächen über die Beendigung des Bürgerkriegs in Syrien solle „niemand ausgeschlossen“ werden, sagte Hollande. Präsident Bashar al-Assad könne aber in Zukunft keine Rolle mehr spielen.

apa/dpa

stol