Dienstag, 23. Mai 2017

Trump verlässt Israel in Richtung Italien

US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag Israel verlassen und sich auf den Weg nach Italien gemacht. Auf dem internationalen Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv verabschiedete er sich von Regierungschef Benjamin Netanjahu und Staatschef Reuven Rivlin.

Gemeinsam mit seiner Frau Melania verabschiedete sich Donald Trump aus Israel und machte sich auf den Weg nach Rom.
Gemeinsam mit seiner Frau Melania verabschiedete sich Donald Trump aus Israel und machte sich auf den Weg nach Rom. - Foto: © APA/AFP

Trump wird am späten Nachmittag in Rom erwartet.

Italien ist im Rahmen der ersten Auslandsreise des US-Präsidenten die erste europäische Station. Für Mittwoch ist ein Treffen mit Papst Franziskus geplant, bevor Trump nach Brüssel weiterreist. Am Donnerstag nimmt er dort an einem Gipfel der Nato teil. Ein Treffen der G7-Gruppe am Freitag und Samstag schließt die Reise Trumps ab.

apa/dpa 

stol