Montag, 18. Juli 2016

Türkei: Mutmaßlicher Putsch-Rädelsführer gesteht

Der ehemalige Luftwaffenchef Akin Öztürk hat der amtlichen Nachrichtenagentur Anadolu zufolge am Montag gestanden, den Putsch geplant zu haben. Öztürk habe dies gegenüber der Staatsanwaltschaft eingeräumt.

Foto: © APA/EPA

Öztürk war nach der Niederschlagung des Putsches festgenommen worden. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen. Aus Regierungskreisen in Ankara war er als „der formale Anführer der Junta“ bezeichnet worden.

Der General gehörte bis zum Putschversuch dem Obersten Militärrat an.

apa/reuters/dpa

stol