Mittwoch, 10. Oktober 2018

Über 50 Tote bei Kämpfen von Tschads Militär mit Boko Haram

Bei einem Gefecht mit Kämpfern der islamistischen Terrororganisation Boko Haram sind nach Angaben der tschadischen Streitkräfte 8 Soldaten und 48 Angreifer getötet worden. 11 weitere Soldaten seien verwundet worden, erklärte Militärsprecher Azem Bermendoa Agouna am Mittwoch. Boko Haram griff demnach in den frühen Morgenstunden einen Militärstützpunkt im Ort Kaiga Kindji an.

Nach Angaben der tschadischen Streitkräfte sind 8 Soldaten und 48 Angreifer getötet worden.
Nach Angaben der tschadischen Streitkräfte sind 8 Soldaten und 48 Angreifer getötet worden. - Foto: © shutterstock

stol