Samstag, 25. Juli 2015

USA befürchten Enttarnung ihrer Spione

In der US-Regierung herrscht nach einem Medienbericht die Sorge, dass China bei einem Mega-Hackerangriff erbeutete Daten zur Enttarnung von US-Spionen nutzen könnte. Das hätte zur Folge, das eine Agenten der Geheimdienste niemals mehr im Ausland eingesetzt werden könnten, meldete die „New York Times“ am Samstag.

Das war's mit "under cover": Amerikanische Spione fürchten um ihre Anonymität.
Das war's mit "under cover": Amerikanische Spione fürchten um ihre Anonymität. - Foto: © shutterstock

stol