Mittwoch, 18. April 2018

USA: Erneut Afroamerikaner von Polizei erschossen

Polizisten haben im US-Staat Kalifornien einen unbewaffneten Afroamerikaner erschossen. Die Beamten hätten vor einem Supermarkt in Barstow östlich von Los Angeles 30 Kugeln auf den 26-jährigen Diante Yarber abgefeuert, sagte dessen Anwalt Lee Merritt am Dienstag. Merritt beklagte den „institutionellen Rassismus”, der zum Tod seines Mandanten geführt habe.

In den USA wurde ein Afroamerikaner von der Polizei erschossen.
In den USA wurde ein Afroamerikaner von der Polizei erschossen. - Foto: © shutterstock

stol