Donnerstag, 08. Oktober 2015

USA: Russische Luftschläge in Syrien meist nicht gegen Terroristen

Mehr als 90 Prozent der bisher von den USA registrierten russischen Luftangriffe in Syrien gelten nicht der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) oder Terroristen, die mit Al-Kaida verbündet sind.

Foto: © APA/AP

stol