Donnerstag, 05. Juli 2018

Vergiftetes Paar in England wohl nicht Opfer eines Anschlags

Das mit dem Kampfstoff Nowitschok vergiftete Paar aus Südengland ist vermutlich nicht Opfer eines gezielten Anschlags geworden. Das berichtete der britische Sicherheitsstaatssekretär Ben Wallace am Donnerstag dem Sender BBC. Experten halten es für möglich, dass der Mann und die Frau mit einem kontaminierten Gegenstand in Kontakt kamen, der beim Anschlag auf die Skripals genutzt worden war.

Ein kontaminierter Gegenstand könnte der Auslöser sein.- Foto: APA/AFP
Ein kontaminierter Gegenstand könnte der Auslöser sein.- Foto: APA/AFP

stol