Freitag, 01. März 2019

Viel Literatur im UFO

Ob Belletristik, Krimis, Sachbücher, Biographien oder Kochbücher – nichts ist vor Denis Scheck sicher. Am Dienstag, 5. März kam er im Rahmen der Literaturnächte nach Bruneck.

Literaturnächte in Bruneck.
Badge Local
Literaturnächte in Bruneck. - Foto: © shutterstock

Seit seinem Studium der Literaturwissenschaft und Zeitgeschichte arbeitet Denis Scheck als literarischer Agent, Übersetzer, Herausgeber, Literaturredakteur und freier Kritiker. Von 2000 bis 2002 gehörte er der Jury des Ingeborg-Bachmann-Preises in Klagenfurt an, von 2014 bis 2016 war Scheck einer von drei Juroren beim Bayrischen Buchpreis.

Dem Fernsehpublikum ist er vor allem als Moderator des mehrfach ausgezeichneten ARD-Literaturmagazins „druckfrisch“ bekannt, das seit 2003 monatlich ausgestrahlt wird. Hier lobt und lästert er über aktuelle Bestseller, spricht mit viel Witz und Charme seine Empfehlungen aus, urteilt aber auch gnadenlos, welche Bücher reine Zeitverschwendung sind. Was ihm nicht gefällt, landet prompt in der Tonne.

Er gilt als Hoffnungsträger einer meinungsfreudigen Kritik, die nicht bereit ist, dem Mainstream die Maßstäbe zu opfern. Mit dem Format "Best of druckfrisch" unternimmt Denis Scheck eine literarische Reise mit seinen aktuellen Lieblingsbüchern.

Jugend- und Kulturzentrum UFO, Bruneck

stol