Mittwoch, 21. Februar 2018

Vucic wünscht „bestmögliche Beziehungen“ zu Moskau

Serbiens Präsident Aleksandar Vucic hat am Mittwochabend neuerlich bekräftigt, dass sich sein Land auf dem Weg in die Eingliederung in die EU befinde, allerdings „bestmögliche Beziehungen“ mit Moskau möchte. Vucic sagte dies nach einem Treffen mit russischem Außenminister Sergej Lawrow in Belgrad, der sich seinerseits lobend über die militärische Neutralität Serbiens äußerte.

Präsident Vucic wünscht „bestmögliche Beziehungen“ zu Moskau.
Präsident Vucic wünscht „bestmögliche Beziehungen“ zu Moskau. - Foto: © APA/AFP

stol