Freitag, 12. April 2019

Weg der Stille: Zu Fuß durch die Pfunderer Berge

Wer die Pfunderer Berge erwandern will, begibt sich auf einen Weg der Stille. Dieser Gebirgszug südlich des Zillertaler Hauptkammes ist eine unberührte Naturlandschaft. Traditionelle Almwirtschaft prägt das Gebiet und Tourismus kommt nur sehr langsam auf.

Der Pfunderer Höhenweg ist bis heute noch wenig begangen. - Foto: STHeute
Badge Local
Der Pfunderer Höhenweg ist bis heute noch wenig begangen. - Foto: STHeute

Die Hüttenwirtin Martha Oberhofer von der Brixner Hütte aber erkennt Unterschiede zu früher. Die Menschen waren unkomplizierter, man habe abends noch getanzt, erzählt sie im Beitrag der Sendung von „Südtirol Heute“.

Der Pfunderer Höhenweg ist bis heute noch wenig begangen. Eine „Stammwandererin“ ist die aus Pfunders stammende Ordensschwester Mirjam Volgger. Sie wandert dort regelmäßig – in Ordenskleidung.

stol

stol