Freitag, 10. August 2018

„Weil i di mog“ - Die Beziehungs-App

Paare tun manchmal zu wenig miteinander, weil der Alltag die Beziehung überlädt. Die „Weil i di mog“-App von Toni Fiung soll Paaren helfen im Gespräch zu bleiben. Bereits über 5.000 Mal wurde die App in den vergangenen Monaten über iOS- und Android-Geräte heruntergeladen.

Bei der App geht es vor allem den Austausch und die gegenseitige Wertschätzung. - Foto: DLife
Badge Local
Bei der App geht es vor allem den Austausch und die gegenseitige Wertschätzung. - Foto: DLife

stol