Sonntag, 25. September 2016

Westliche Außenminister: Geduld mit Russland nicht unbegrenzt

Nach den heftigen Kämpfen der vergangenen Tage in Syrien haben westliche Außenminister von Russland ein Ende der eskalierenden Gewalt gefordert. Es liege an Moskau, die diplomatischen Bemühungen als mächtiger Verbündeter des Regimes von Baschar al-Assad zu retten und ein Ende der Feindseligkeiten zu ermöglichen.

Unter anderem ein Angriff auf einen UN-Hilfskonvoi vor einer Woche strapaziert die Geduld der westlichen Außenminister. - Archivbild
Unter anderem ein Angriff auf einen UN-Hilfskonvoi vor einer Woche strapaziert die Geduld der westlichen Außenminister. - Archivbild - Foto: © APA/AFP

stol