Dienstag, 15. Januar 2019

Wo Zukunft Geschichte berührt

Manchmal möchte man glauben, in Burgeis ist die Zeit stehengeblieben. Ruhig ist es hier. Idyllisch, würden manche sagen. Hektik und Gedöns sucht man in den Gassen des Obervinschgauer Ortes vergeblich. Hier mag man es gemütlich. Man schätzt das Gewesene und mag Innovationen.

Das gilt besonders für Familie Theiner. Mit dem Dorfladen fing damals alles an - 1871. Im Laufe der Zeit entwickelte sich das Weisse Kreuz zu dem, was es heute ist. Mit Weitsicht, Mut und Unternehmergeist haben sich die Theiners weitum einen Namen gemacht. Von der Gigantomie alpiner Tourismushochburgen ließ man sich trotzdem nie anstecken. Denn wer seinen Gästen Authentisches bieten kann, hat Inszenierungen nicht nötig. Und zu bieten hat das Weisse Kreuz jede Menge. Zum Beispiel eine Suite in 800 Jahre alten Gemäuern.

Drei Häuser, eine Vision

Das Weisse Kreuz besteht aus drei eigenständigen Gebäuden, verbunden durch den kleinen Dorfplatz. Das weißgetünchte Stammhaus gab dem heutigen Hotel seinen Namen. Der Ansitz zum Löwen schräg gegenüber ist ein Ort, an dem das architektonisch geneigte Herz einen Takt lang aussetzt. Hier schmiegt sich moderner Sichtbeton an 800 Jahre alte Mauern. Akkurat gesetzte Glasflächen gehen mit feinen Schnitzereien aus der Renaissance eine einzigartige Symbiose ein. Gemeinsam mit dem Südtiroler Architektenduo Marx/Ladurner hat Familie Theiner den Ansitz sanft aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Und da aller guten Dinge immer drei sind, begeistert auch der moderne Neubau. Klare Linien, zurückhaltendes Design und eine offene Bauweise laden dazu ein, den Blick schweifen zu lassen.

Die Leichtigkeit des Seins

Gutes Essen hält Körper und Seele beisammen, heißt es bei uns im Vinschgau. Zu Recht, wie wir finden. Denn eine Mahlzeit ist ein Ausdruck von Lebensfreude, ein Symbol des guten Lebens. Eine wundervolle Gelegenheit, in schönem Ambiente unbeschwerte Stunden mit den Liebsten zu verbringen. Unser Küchenchef Marc Bernhart ist ein junges Ausnahmetalent am Herd. Mit viel Gespür für echten Geschmack, einer ordentlichen Portion Experimentierfreude und einem Faible für hervorragende Zutaten begeistert der Burgeiser mit seinen kulinarischen Kreationen:  Von modern interpretierten Klassiker der alpinen Küche, mediterranen Gaumenfreuden bis hin zu internationalen Köstlichkeiten.

Romantikhotel Weisses Kreuz
Familie Theiner
Burgeis 82
I-39024 Burgeis/Mals (BZ)
Tel. +39 0473 831307
Fax: +39 0473 831653
E-Mail: [email protected] 
Internet: www.weisseskreuz.it 

stol