Mittwoch, 28. März 2018

Zuckerberg plant Aussage im US-Kongress

Im Skandal um den Missbrauch der Daten von Millionen Facebook-Nutzern plant Unternehmenschef Mark Zuckerberg Medienberichten zufolge eine Aussage im US-Kongress. Facebook arbeitete derzeit an einer Strategie für den Auftritt des 33-Jährigen, berichtete der Sender CNN. Mehrere Unternehmen verließen unterdessen das Netzwerk, auch der „Playboy” zog sich von Facebook zurück.

Facebook kämpft mit Vertrauensverlust. - Foto: APA (dpa)
Facebook kämpft mit Vertrauensverlust. - Foto: APA (dpa)

stol