Dienstag, 22. Mai 2018

Zuckerberg: „Werden Datenschutzgrundverordnung einhalten“

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat sich am Dienstagabend zur EU-Datenschutzgrundverordnung zu bekannt. Facebook werde die Verordnung „in 3 Tagen einhalten“, sagte Zuckerberg im Europaparlament in Brüssel. Als besonderes Anliegen bezeichnete er die Identifizierung und Schließung gefälschter Konten mit Hilfe künstlicher Intelligenz. Politisch will sich Zuckerberg für Facebook nicht festlegen.

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat sich am Dienstagabend zur EU-Datenschutzgrundverordnung zu bekannt.
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat sich am Dienstagabend zur EU-Datenschutzgrundverordnung zu bekannt. - Foto: © APA/AFP

stol