Mittwoch, 02. September 2015

Zwei Heimsiege beim Tennis Raiffeisen Grand Prix in Deutschnofen

Tamara Pardeller und Wolfgang Pfeifer vom ASV Deutschnofen sind die Sieger der 4. Kategorie des „Ferragosto-Turniers“, das nach 21 Jahren wieder ausgetragen wurde.

Preisverteilung
Badge Local
Preisverteilung

Damals, 1994 siegten Dietmar Pfeifer, Deutschnofen und Francesca Patelli aus Kardaun. Die Siegerin der 4.Kategorie Tamara, erreichte überraschenderweise auch das Finale  beim Turnier der 3. Kategorie.

Die Sieger der 3. Kategorie sind hingegen die 17-jährige Elena Bastianelli (TC Poggibonsi-Siena) und Daniel Cleva (TC Rungg).

113 Spieler haben sich beim Turnier eingeschrieben, das sowohl für die Wertung des „Raiffeisen Grand Prix“ sowie für den „Dolomiti Cup“ zählt.

Zusätzlich zu den Spielern aus Südtirol haben 20 Spieler aus dem Fleimstal und andere Teilnehmer aus Reggio Emilia, Vicenza, Bari, Pistoia, Mailand, Siena und Savona  dem Turnier einen „Nationalen“ Charakter gegeben.

Oberschriedstichterin Loretta Andreasi, Assistent Stefan Dalceggio aus Branzoll und Turnierleiter Franco Bozzetta haben das Turnier trotz Unterbrechungen, bedingt durch Regen, gut geleitet und immer eine Lösung für die Wünsche der Spieler gefunden.

Ein Dank gilt dem Platzwart Luis Bergmann für die gute Präparierung der Tennisplätze, David und Philipp Hofer für die tägliche Aktualisierung der Homepage sowie den Sponsoren Elektro MM, Sportcenter Deutschnofen, Bitumisarco (Mauro Vendruscolo), SIA des Lorenz Unterhofer, Trans Obkircher Ohg, Delvai Martin, Flex Pub, Pit Stop KG, Bozzetta GmbH, Riegler Christof, Bar Arche und Logart des Marco Festini, die einen finanziellen Beitrag zum guten Gelingen des Turniers beigesteuert  haben. 

Für die Sieger der 3. Kategorie mussten bekanntlich Preisgelder von € 1.200,00 ausbezahlt werden.

Ergebnisse:

3. Kategorie Damen

Halfinale: Elena Bastianelli –Teresa Schwienbacher  6:1  6:3, Tamara Pardeller-Serena Poppa  7:5  6:2

Finale: Elena Bastianelli – Tamara Pardeller  6:3  6:1

3. Kategorie Herren

Halfinale: Daniel Cleva – Alessio Di Stefano 6:3  6:4 und Markus Sanoll – Manuel Bernard  5:0 wo.

Finale: Daniel Cleva – Markus Sanoll 6:4  6:1

4. Kategorie Damen

Halfinale: Tamara Pardeller-Hilde Niederstätter 6:0  6:1 und Miriam Ebner – Karin Giacomuzzi 6:0  6:3

Finale: Tamara Pardeller – Miriam Ebner  4:6  6:1  6:3

4. Kategorie Herren

Finale: Wolfgang Pfeifer – Andrea De Paola  6:0  6:1

ASVD, Deutschnofen

stol