Mittwoch, 25. Mai 2011

Abbas sieht Frieden in weite Ferne gerückt

Der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas sieht einen Frieden in Nahost in weite Ferne gerückt. Abbas sagte am Mittwoch in Ramallah, der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu habe in seiner Ansprache vor dem US-Kongress die Tatsachen verzerrt dargestellt.

stol