Dienstag, 04. Dezember 2018

Abrüstungsstreit: NATO gibt Russland letzte Chance

Russland soll eine letzte Chance erhalten, den von der NATO vermuteten Verstoß gegen den INF-Vertrag zum Verzicht auf landgestützte atomare Mittelstreckenwaffen abzustellen. Der Deutschen Presse-Agentur zufolge wollen die Mitglieder am Dienstag bei einem Treffen in Brüssel erstmals ohne Einschränkungen festhalten, dass Russland den Vertrag mit neuen Marschflugkörpern aus ihrer Sicht verletzt.

Ein Einlenken von Moskau gilt als unwahrscheinlich. - Foto: APA (AFP)
Ein Einlenken von Moskau gilt als unwahrscheinlich. - Foto: APA (AFP)

stol