Donnerstag, 05. Oktober 2017

Änderungen am Landeshaushalt verabschiedet

Kapitalausgaben, Einsparungen und Einnahmen: Am Donnerstag hat der Landtag die Änderungen am Landeshaushalt verabschiedet.

Landeshauptmann Arno Kompatscher
Badge Local
Landeshauptmann Arno Kompatscher

Der Landesgesetzentwurf für die Finanzjahre 2017,2018 und 2019 enthält viele kleinere Umbuchungen und drei größere Umbuchungen.

Die drei größeren Umbuchungen sind erstens die Umschichtung von Kapitalausgaben im Bereich Wirtschaft, zweitens eine Umbuchung die für das Funktionieren des Landtages notwendig ist und eine Einsparung von rund 3 Millionen Euro enthält und drittens eine Einschreibung von Einnahmen in der Höhe von rund 9 Millionen Euro für den Vertrag von Trenitalia, die dann für Projekte der Mobilität zur Verfügung gestellt werden.

Es handle sich um kompensierende Änderungen, betonte Landeshauptmann Arno Kompatscher, die Summe des Haushalts ändere sich nicht. Die sechs Artikel des Gesetzentwurfs wurden ohne Debatte und mit einigen von Kompatscher vorgeschlagenen Änderungen genehmigt.

Der Gesetzentwurf wurde mit 16 Ja und 15 Nein genehmigt.

lpa

stol