Mittwoch, 27. Juni 2012

Aus Protest: Syrien verlässt Sitzung des UN-Menschenrechtsrats

Aus Protest gegen Kritik hat Syrien eine Sitzung des UN-Menschenrechtsrats verlassen. Zuvor hatten UN-Ermittler vor dem Gremium am Mittwoch einen Bericht über das Massaker in Houla (Al-Hula) vorgelegt, bei dem im Mai 108 Zivilisten getötet worden waren.

stol