Mittwoch, 20. Januar 2010

Barroso: EU vor „Notsituation“ - Wirtschaftspolitik koordinieren

EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso fordert als Maßnahme zur Bekämpfung der Wirtschaftskrise eine stärkere Koordinierung der Wirtschaftspolitiken der einzelnen EU-Länder.

stol