Dienstag, 04. Juni 2019

Bei EU-Mandatsannahme verzichtet Strache auf Parteifunktion

Ex-FPÖ-Parteichef Heinz-Christian Strache wird im Falle einer Annahme seines EU-Vorzugsstimmenmandates „auf sämtliche Funktionen innerhalb der FPÖ” verzichten - und zwar „bis zur vollständigen Aufklärung der Umstände rund um das Ibiza-Video”. Das gab FPÖ-Chef Norbert Hofer nach dem Parteivorstand bekannt. Strache selbst erklärte via Facebook, dass er nach wie vor keine Entscheidung getroffen habe.

Hofer nimmt Strache in Schutz Foto: APA
Hofer nimmt Strache in Schutz Foto: APA

stol