Donnerstag, 04. August 2011

BürgerUnion fordert 60 Mio. Euro für Familien- und Sozialpolitik

Die BürgerUnion bemängelt den Südtiroler Landeshaushalt. Großrojekte würden unterstützt, für Familien und Soziales bleibe allerdings wenig Geld übrig.

stol