Montag, 17. Juni 2019

Caramaschi: „Misstrauensantrag ist Vorbote des Wahlkampfes"

Der Misstrauensantrag von 15 Gemeinderatsmitgliedern der Opposition gegen den Bürgermeister und den Stadtrat beunrugigt Bürgermeister Caramaschi nicht. Er meinte, dass dies "lediglich die Vorboten des anstehenden Wahlkampfes für die nächsten Gemeinderatswahlen" seien.

 Bürgermeister Caramaschi macht sich keine Sorgen wegen des gegen ihn gestellten Misstrauensantrag.
Badge Local
Bürgermeister Caramaschi macht sich keine Sorgen wegen des gegen ihn gestellten Misstrauensantrag.

stol