Montag, 9. Mai 2022

Das Ende der nordischen Neutralität

Während der gesamten Zeit des Kalten Krieges fungierte die Devise „im Frieden bündnisfrei, im Krieg neutral“ nicht nur als Schwedens Sicherheitsdoktrin, sondern prägte auch die nationale Identität und das Selbstverständnis der Schweden mit. Doch die russische Invasion in der Ukraine könnte diese traditionelle Haltung der Bündnisfreiheit ins Wanken bringen und beide Länder wohl veranlassen, einen Antrag auf Nato-Mitgliedschaft zu stellen. + von Paulina Neuding (verfasst Leitartikel für die schwedische Tageszeitung Svenska Dagbladet)

Auch die Pro-Nato-Entwicklungen im benachbarten Finnland beeinflussen die schwedische Sicherheitsdebatte. - Foto: © APA/AFP / ARIS OIKONOMOU









s+