Donnerstag, 04. April 2019

EU gibt sich vorbereitet auf harten Brexit bei Verkehr und Gesundheit

Die EU demonstriert Gelassenheit vor einem möglichen „No Deal“-Brexit. Die EU-Kommission betonte am Donnerstag in Brüssel, die Union sei darauf im Verkehrssektor ebenso vorbereitet wie im Gesundheitsbereich und bei der Lebensmittelsicherheit. Dass EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker mit der britischen Premierministerin Theresa May telefoniert habe, bestätigte ein Sprecher nicht.

Die EU demonstriert Gelassenheit vor einem möglichen „No Deal“-Brexit. Im Bild ein britischer Pass.
Die EU demonstriert Gelassenheit vor einem möglichen „No Deal“-Brexit. Im Bild ein britischer Pass. - Foto: © APA/DPA

stol