Samstag, 15. Januar 2022

Fanatismus wird stärker

In diesen Tagen ist es 75 Jahre her, dass hinter den imposanten, aber morsch gewordenen Kulissen des britischen Weltreiches der Kampf um die Zukunft des indischen Subkontinents tobte. + von Bernd Posselt

Militärparade in Pakistan.
Militärparade in Pakistan. - Foto: © Shutterstock

An dessen Spitze stand der englische König Georg VI., Vater von Elizabeth II., als Kaiser von Indien. Der Onkel des im letzten Jahr verstorbenen Prinzen Philipp, Lord Louis Mountbatten, wurde von London 1947 als Vizekönig nach Indien entsandt mit dem Auftrag, dieses in die Unabhängigkeit zu entlassen. Er wurde zum Motor der Idee, den Subkontinent in einen muslimischen Kunststaat namens Pakistan und einen hinduistischen namens Indien zu teilen.

rb

Alle Meldungen zu: