Dienstag, 13. November 2018

Frankreich gedenkt den Opfern der Anschläge 2015

Mit einer nationalen Gedenkfeier hat Frankreich an die islamistischen Anschläge mit 130 Toten vor drei Jahren erinnert. Regierungschef Edouard Philippe und die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo besuchten am Dienstag gemeinsam mit Angehörigen der Opfer das Fußballstadion Stade de France, den Konzertsaal Bataclan und die anderen Pariser Anschlagsorte.

Die islamistischen Anschläge forderten 130 Todesopfer Foto: APA (AFP)
Die islamistischen Anschläge forderten 130 Todesopfer Foto: APA (AFP)

stol